Nächtlicher Angriff in Wohnung

Polizei meldet: 34-Jähriger wurde massiv zusammen geschlagen, mehrfach ins Gesicht getreten und schwer verletzt

Ein 34-Jähriger wurde in seiner Wohnung in Kolbermoor von einem Bekannten (38) massiv zusammen geschlagen, ins Gesicht getreten und schwer verletzt. Das meldet die Polizei am heutigen Freitagvormittag. Der Vorfall hat sich bereits vor genau einer Woche – am vergangenen Freitag, 5. Februar – ereignet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand seien die beiden Männer in der Wohnung in einen vorerst verbalen Streit geraten. Dieser sei dann eskaliert. Derart, dass der 38-Jährige den Kolbermoorer mehrfach ins Gesicht geschlagen habe. Der 34-Jährige sei zu Boden gegangen und hier habe der Täter noch mehrmals in das Gesicht des Mannes getreten. Der 34-Jährige erlitt so schwere Gesichtsverletzungen, dass er im Krankenhaus operiert werden musste.

Gegen den Täter wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung geführt.