Nach dem Tanken: Zapfhahn vergessen

Autofahrer richtet in Hohenlinden Schaden an und macht sich aus dem Staub

image_pdfimage_print

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer hat am vergangenen Wochenende einen erheblichen Schaden bei der SIT-Tankstelle in Hohenlinden verursacht und sich dann aus dem Staub gemacht. Das meldet die Ebersberger Polizei. Der Fahrer eines grauen VW-Sharan mit Pfarrkirchner Zulassung war auf dem Gelände der Tankstelle beim Tanken.  Der Fahrzeuglenker vergaß anschließend die Zapfpistole im Tankstutzen, sein Pkw riss beim Wegfahren den Schlauch ab.

Obwohl der Fahrer, ein Mann mit Glatze, das Malheur bemerkt haben muss, blieb eine Schadensmeldung aus. Hinweisen zum Täter oder zum Fahrzeug an die Polizeiinspektion Ebersberg. Telefon 08092/8268-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Nach dem Tanken: Zapfhahn vergessen

  1. Der is doch bestimmt gefilmt worden, samt Kennzeichen, oder?

    5

    4
    Antworten