Musizieren um den „Wasserburger Löwen“

Nachwuchs kann bei 46. Wasserburger Volksmusiktagen vor größerem Publikum auftreten

image_pdfimage_print

Zwangloses Singen und Musizieren unter Gleichgesinnten: Am 17. März finden die 46. Wasserburger Volksmusiktage um den „Wasserburger Löwen“ statt. Ab 13.30 Uhr haben alle jüngeren Musikanten und Sänger die Möglichkeit, vor einem größeren Publikum aufzutreten und sich gegenseitig spielen und singen zu hören. Als zusätzlicher Anreiz werden die begehrten „Wasserburger Löwen“ an eine Nachwuchs-Sing- und Musikgruppe als Wanderpreis für ein Jahr vergeben.

Allerdings sollte der Preis nur ein kleiner Anreiz zum Mitmachen und nicht der wichtigste Teil dieser Veranstaltung sein. Vielmehr soll das Jugendsingen im Rahmen der Volksmusiktage ein Nachmittag nur für junge Sänger und Musikanten sein, bei der man die Möglichkeit hat, gemeinsam mit gleichgesinnten Kindern und Jugendlichen öffentlich zu singen und zu musizieren, sich gegenseitig kennen zulernen und vielleicht auch voneinander zu lernen.

Im Anschluss an den Wettbewerb, der im Pfarrsaal St. Jakob stattfindet,  haben alle Teilnehmer und Angehörige die Gelegenheit, sich im Gasthaus Paulaner zu einem geselligen Beisammensein zusammenzufinden. Dort sollte es dann genügend Zeit geben zum miteinander Reden, Adressen Tauschen und natürlich zum zwanglosen Musizieren und Singen.

Die Veranstalter würden sich freuen, wenn möglichst viele Mitwirkende dieses Angebot nutzen würden. Eine Anmeldung ist noch bis 10. März möglich:

Claudia Geiger, Telefon 08071/9228984,  info@wasserburger-volksmusiktage.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren