Multikulti-Patchwork im Nistkasten

Bei den Vögeln klappt's: Kohlmeisen und Feldsperling ziehen gemeinsame Brut auf

image_pdfimage_print

Ein seltenes Phänomen kann man gerade in einem Garten im Landkreis beobachten: Ein Kohlmeisenpaar (Parus major) und ein Feldsperling (Passer montanus) ziehen gemeinsam eine Brut auf! Beide Vogelarten füttern die Jungvögel und der Feldsperling war von Anfang an dabei. Die Brut war bis jetzt erfolgreich, denn die Jungvögel sind kräftig und kurz vorm Ausfliegen. Diese Fotos wurden uns von einem Leser-Ehepaar zugesandt.

Jetzt sind alle Beobachter gespannt, wer in Kürze ausfliegen wird – nur Meisen oder auch Spatzen?

Auf jeden Fall stimmt diese Beobachtung optimistisch …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren