Motorradunfall: B15 total gesperrt

Zweiradfahrer erheblich verletzt - Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz

image_pdfimage_print

Mit seinem Motorrad krachte heute gegen 16.30 Uhr auf der B15 ein Mann bei Sendling auf das Heck eines Pkw. Der Motorradfahrer stürzte und rutschte dann noch in ein weiteres Auto, das auf der Gegenfahrbahn unterwegs war. Der Motorradfahrer erlitt ersten Meldungen vom Unfallort nach zwar erhebliche, zum Glück aber keine lebensbedrohlichen  Verletzungen. Die Bundesstraße war bei Ramerberg für zirka eine Stunde in beide Richtungen gesperrt. Es kam zu langen Staus. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um. Fotos: WS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren