Motorradfahrer stirbt nach Unfall

Landkreis: Im Stau gegen Kleintransporter aus den Niederlanden geprallt

image_pdfimage_print

Eine traurige Nacht des Polizeipräsidiums am Spätnachmittag: Bei einem schweren Verkehrsunfall ist kurz vor Mittag im Landkreis ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der Unfall hat sich auf der A93 Richtung Rosenheim nahe der Anschlussstelle Brannenburg ereignet. Es war zu Rückstauungen gekommen. Das Motorrad mit tschechischem Kennzeichen fuhr – laut Polizei – im Stau mittig zwischen den stehenden oder langsam fahrenden Fahrzeugen durch und prallte aus ungeklärter Ursache gegen das linke Heck eines Kleintransporters aus den Niederlanden.

Der Kradfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Identität des Mannes ist noch nicht geklärt.

Der deutsche Fahrer (48) des Kleintransporters erlitt einen schweren Schock und wurde in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert.

Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde von der Staatsanwaltschaft Traunstein Zweigstelle Rosenheim ein unfallanalytisches Gutachten angeordnet.

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim unter 08035/9068-0 zu melden.