Motorradfahrer (17) schwer verletzt

Ein Reh war plötzlich auf die Straße gerannt und gegen das Fahrzeug geprallt

image_pdfimage_print

Schwer verletzt wurde ein 17-jähriger Motorradfahrer aus dem angrenzenden nördlichen Landkreis Traunstein, als er am gestrigen Abend mit seiner KTM unterwegs war. Auf der Kreisstraße von Emertsham in Richtung Engelsberg war der jungen Mann plötzlich kurz nach Pürn ein Reh in die linke Motorradseite gelaufen. Der 17-Jährige stürzte schwer. Eine nachfolgende, junge Autofahrerin (27) handelte schnell und vorbildlich, so die Polizei. Sie alarmierte den Notruf, so dass der 17-Jährige schnellstmöglich mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus kam.

Das Reh überlebte den Aufprall nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.