Motorrad-Unfall auf der Kesselseestrecke

Junger Biker schleudert in ein Maisfeld - UPDATE: Der Polizeibericht

image_pdfimage_print

Wieder ist es auf der Kesselseestrecke bei Edling zu einem Unfall gekommen. Laut einer Erstmeldung am heutigen Freitagnachmittag gegen 15 Uhr ist dabei ein junger Motorradfahrer alleinbeteiligt verunglückt. Nach einem Überholvorgang schleuderte der junge Biker offenbar mit seiner Maschine in ein Maisfeld. Die Feuerwehr Edling sowie der Rettungsdienst und die Polizei waren im Einsatz …

Der Polizeibericht:

Ein 20-Jähriger aus dem Landkreis Ebersberg befuhr mit seinem Motorrad die RO42 nordwärts in Richtung Rechtmehring. Kurz vor dem Weiler Fürholzen wollte er in einer leichten Rechtskurve einen Pkw und einen davor fahrenden Lkw überholen. Der junge Kradfahrer unterschätzte dabei jedoch die Kurve, so die Polizei – das Motorrad kam alleinbeteiligt nach links von der Straße ab und in einem Maisfeld zum Liegen.

Der junge Mann wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Wasserburg gebracht. Das Motorrad musste abgeschleppt werden.

Infolge der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeugs kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen auf der RO 42.

Foto: Chris Fritz

Fotos: Georg Barth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Motorrad-Unfall auf der Kesselseestrecke

  1. Bei schönem Wetter könnten sich die Rettungskräfte doch gleich dort positionieren. Ist ja ein Garant für einen Einsatz diese Strecke.

    Antworten