Motorrad rutscht gegen Autoheck

Gestern bei Irlham: Biker mit Glück im Unglück - Bei Sturz nur leicht verletzt

image_pdfimage_print

Am gestrigen Sonntag war gegen 13.20 Uhr ein Österreicher mit seinem Auto von Irlham kommend in Richtung Schmalzöd unterwegs. Die Strecke ist sehr kurvenreich – von hinten näherte sich ein Motorradfahrer. Um ein Auffahren zu vermeiden, so die Polizei am heutigen Montagvormittag, bremste der Motorradfahrer seine Maschine stark ab, wobei er jedoch die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und stürzte. Das Motorrad rutschte gegen das Heck des Pkw …

Der Motorradfahrer hatte einen aufmerksamen Schutzengel – er wurde zum Glück nur leichter verletzt.

Der Autofahrer blieb glücklicherweise unverletzt.

An dem Auto entstand ein Schaden von 7.000 Euro, an dem Motorrad etwa 2000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren