Morgens um 6 Uhr: „Schutzengel” Busfahrer!

Kind ohne Jacke mit einem Rucksack unterwegs - Fünfjährige war schon mal ausgebüchst

image_pdfimage_print

Am  heutigen Freitag sah ein Linienbusfahrer gegen 6 Uhr in Rosenheim ein kleines Mädchen, das ohne Jacke mit einem Rucksack in der Innenstadt stand. Der Busfahrer nahm das Mädchen in seinem Bus mit und verständigte die Polizei. Die Eltern der Fünfjährigen konnten schnell in Erfahrung gebracht werden, denn zufällig waren die gleichen Polizeibeamten im Dienst wie schon im Jahr 2017, die sich an den Fall wieder erinnerten: Denn da war das gleiche Mädchen im Alter von drei Jahren auch schon am frühen Morgen aus der Wohnung verschwunden …

Heute war der Vater am Morgen mit dem Auto zur Arbeitsstelle seiner Frau gefahren, um diese abzuholen. Das nutzte die junge Dame, für ein erneutes Abenteuer samt gepacktem Rucksack!

Fast zeitgleich mit dem Eintreffen der Eltern übergab ihnen die Polizei die Tochter …

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren