Morgen ein Corona-Spezial

Im Live-Chat: „Wie sind meine Ausbildungschancen - was muss ich beachten?“

image_pdfimage_print

Noch keine Ausbildung klargemacht? Die Arbeitsagentur hält Ausbildungsstellen
bereit und geht einen neuen Weg – sie berät im YouTube-Chat! „Die Arbeitsagentur Rosenheim unterstützt auch jetzt Jugendliche bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz, denn es sind noch zahlreiche offene Ausbildungsstellen mit Starttermin im Herbst gemeldet“, sagt Michael Schankweiler, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Rosenheim …

„Wir stehen in persönlichem Kontakt zu zahlreichen potenziellen Ausbildungsbetrieben und freuen uns, dass fast alle von ihnen – auch  wenn die aktuelle Situation sie vor besondere Herausforderungen stellt – an ihrer Ausbildungsbereitschaft festhalten. Damit sichern sie sich den Fachkräftebedarf von Morgen.“

Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Rosenheim mit neuer Hotline

Der Rosenheimer Agenturleiter sagt weiter zur aktuellen Situation: „Zum Stichtag am
15. Juni waren in unserem Agenturbezirk, der die Stadt und den Landkreis Rosenheim sowie die Landkreise Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen umfasst, noch 1.510 offene Ausbildungsplätze mit Starttermin im Herbst gemeldet.

Viele Angebote gab es unter anderem noch in den Bereichen Gastronomie und Tourismus und im Verkauf, aber auch in weniger bekannten aber ebenso attraktiven Berufsfeldern wie Papier- und Verpackungstechnik, Klempnerei, Sanitär, Heizung, Klimatechnik oder Fahrzeugführung Straßenverkehr“, sagt Schankweiler. „Da persönliche Gespräche in dieser besonderen Situation ja leider nicht möglich sind, haben wir extra die neue Hotline

08031/202-222

eingerichtet.

Die Berufsberater*innen sind über die Rufnummer Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr sowie Freitag von 8 bis 12 Uhr zu erreichen. Ruft am besten gleich und holt Euch wertvolle Bewerbungstipps und attraktive Ausbildungsplatzangebote und sichert Euch so die Lehrstelle ab Herbst!“

YouTube-Chat mit der Berufsberatung

Um gemeinsam Bewerbungsstrategien zu entwickeln, gehen Berufsberater der Bundesagentur für Arbeit einen neuen Weg: Sie stellen sich für Live-Chats auf YouTube zur Verfügung. Dabei beantworten sie Fragen rund um den Bewerbungsprozess, geben Tipps zur allgemeinen Berufsorientierung und stellen „Check-U“ vor, ein Online-Tool zum Erkunden eigener Stärken.

Alle interessierten Jugendlichen sind dazu herzlich eingeladen.

Die Termine und Themen für die drei Live-Chats stehen bereits fest:

16.07.2020      Corona Spezial – „Wie sind die Ausbildungschancen während Corona, was muss ich beachten?“

30.07.2020      „Wie und wann muss ich mich bewerben?“

06.08.2020      Check-U – meine Stärken finden

Die Live-Chats beginnen immer um 16 Uhr. Der Link zum ersten Chat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren