Morgen das Spitzenspiel der Bezirksliga

In der Altstadt: Vaterstetten kommt als Tabellenzweiter und mit einem „berühmten" Coach

image_pdfimage_print

Auch in der Bezirksliga steht aufgrund des kommenden Feiertages am Dienstag, 3. Oktober, den Fußballern eine ‚englische Woche‘ bevor! Zum Auftakt ist am heutigen Freitag der SC Baldham-Vaterstetten zum Spitzenspiel in der Altstadt. Erster gegen Zweiter: Anpfiff ist um 19.30 Uhr! Bleiben die Wasserburger weiterhin ungeschlagen, setzen sie ihre unglaubliche Siegesserie auch im Spiel Nummer elf unaufhaltsam fort? Fans, seid’s heute dabei …

Unser Foto: Wie Vaterstettens Coach Mike Probst in die Fußball-Geschichte einging – siehe im Bericht weiter unten!

Trotz neun Punkten Differenz sowie einem Spiel mehr für Baldham-Vaterstetten trennt die beiden Mannschaften nur ein Platz in der Tabelle, aber mindestens zehn Punkte trennen die Haas-Truppe vom Rest der Liga!
Aber auch Baldham-Vaterstetten ist nach ein paar Patzern zu Saison-Beginn gut in Fahrt gekommen und ist nun seit sechs Spielen ungeschlagen. Zuletzt gab es einen 2:0-Heimerfolg gegen Reichertsheim (wir berichteten).
Mit dem SCBV kommt ein richtig großer Verein an den Inn. Neben drei Herrenmannschaften hat der Verein insgesamt 37 (!!!) Jugendmannschaften und ist damit bayernweit der Klub mit den am meisten zum Spielbetrieb gemeldeten Teams.

Auch die Infrastruktur passt dazu. Momentan ist man dabei, im Sportzentrum einen zweiten Kunstrasenplatz zu errichten. Auch das schöne Stadion mit überdachter Haupttribüne lässt sich sehen.

Jetzt muss sich die Mannschaft aus dem Speckgürtel von München allerdings erstmal im Wasserburger Altstadtstadion beweisen. Da ist es auch schön!

Auf Wasserburger Seite könnte es zum Löwen-Debüt von Daniel Axthammer kommen. Der Neuzugang von Seeon/Seebruck konnte bereits letztes Wochenende in der Reservemannschaft Spielpraxis sammeln und brennt auf seine ersten Minuten in der ersten Mannschaft.

Bis auf Christoph Scheitzeneder kann Trainer Haas ansonsten wohl auf den kompletten Kader zurückgreifen. Kapitän Dominik Haas war unter der Woche erkrankt, wird aber am Donnerstag wieder trainieren, so dass einem Einsatz am morgigen Freitag nichts im Weg stehen dürfte.
Wie immer freuen sich Spieler und Verantwortliche auf zahlreiche Zuschauer bei diesem Bezirksliga-Spitzenspiel!

Wie Vaterstettens Coach Mike Probst in die Fußball-Geschichte einging

Der gebürtige Trierer, der im Alter von zwölf Jahren mit seiner Familie nach Taufkirchen bei München zog, begann seine Karriere 1980 beim TSV 1860 München.

1995 nahm ihn der FC Bayern München als Torhüter für die Regionalliga-Mannschaft unter Vertrag. Dennoch kam er zweimal in der Bundesliga zum Einsatz – und zwar gegen Fortuna Düsseldorf: Beim 2:0-Auswärtssieg am 9. Dezember 1995 (17. Spieltag) und am 18. Mai 1996 (34. Spieltag) beim 2:2 in München.

Dabei ergab sich Kurioses: Trainer Klaus Augenthaler wechselte zeitgleich mit Probst auch drei Feldspieler zur zweiten Halbzeit ein, ohne dass es Schiedsrichter Lutz Wagner bemerkte. Durch zwei Tore von Jürgen Klinsmann kamen die Bayern noch zum Ausgleich – doch wegen der Bedeutungslosigkeit des Spiels für beide Mannschaften verzichtete Düsseldorf auf einen Einspruch. Somit ist dieses Spiel das einzige in der Bundesligageschichte mit vier Ein- bzw. Auswechslungen einer Mannschaft!

Die Bayern beendeten die Saison als Zweiter der Meisterschaft und gewannen den UEFA-Pokal.

Probst ist Inhaber der DFB-A-Lizenz und trainierte den TuS Geretsried, den FC Anadolu München und den FC Neuperlach, bevor er zur Saison 2006/07 die erste Mannschaft des FC Deisenhofen übernahm. Mit dem Kreisligisten gelang ihm mit zwei Aufstiegen in Serie der Durchmarsch in die damalige Bezirksoberliga. Andere Teams folgten für ihn als Trainer …

Quelle: wiki

Unsere Vorschau zum Spiel der Reichertsheimer daheim gegen Finsing folgt …

So spielt die Bezirksliga an diesem Wochenende:

Fr, 29.09.17 19:30 TSV 1880 Wasserburg SC Baldham-Vaterst. details
Sa, 30.09.17 14:00 VfL Waldkraiburg VfB Forstinning details
14:30 SV Saaldorf SpVgg 1906 Haidhausen details
15:00 TSV Ampfing TSV 1877 Ebersberg details
15:00 Sp.Gsch. Schönau SV-DJK Kolbermoor details
16:30 SV Reichertsheim FC Finsing details
So, 01.10.17 13:15 TSV Ottobrunn ASV Au details
15:00 TSV Dorfen Kirchheimer SC details

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.