Moderne Zeiten ganz wunderbar …

Tosender Applaus für das große Kammerkonzert in Edling - Unsere Impressionen

image_pdfimage_print

Die Musik fühlen, zwischen den Noten lesen – das wurde dem Publikum wunderbar leicht gemacht bei einem weiteren Höhepunkt der beliebten Klassikreihe im Edlinger Krippnerhaus: Tosender Applaus beim großen Kammerkonzert unter dem Motto „Moderne Zeiten“. Berührungsängste gegenüber gerade dieser Musikwelt wurden schnell abgelegt. Das Ensemble mit den hochkarätigen Musikerinnen …

Fotos: Renate Drax

Alice Guinet (Flöte – unser Porträt-Foto), Livia Teuer (Klarinette/Saxophon), Birgit Saßmannshaus (Violoncello) Christine Krebs (Percussion) und Yume Hanusch (Klavier) begeisterte den voll besetzten Saal von Beginn an. Werke von Igor Strawinsky, Camille Saint-Saens, Charles Chaplin, Fazil Say, Scott Joplin, Ludovico Einaudi, Claude Debussy und Benny Goodman gab es zu hören.

Moderiert wurde der Abend charmant von Dr. Peter Hanusch (unser Foto zeigt ihn mit seiner Ehefrau Yume Hanusch), der das Publikum mit kurzen Einführungstexten auf die jeweiligen Kompositionen – ergänzt durch Bilder auf der großen Leinwand – bestens einstimmte. o wussten wohl die wenigsten, dass Charlie Chaplin ein begnadeter Musiker war, der das Cellospiel beherrschte.

Nach der Pause wurde das tierisch-musikalische Abenteuer des Klassik-Junior-Projekts 2017 den Erwachsenen vorgestellt. Die Pianistin und Ärztin Yume Hanusch aus Edling hatte hier nicht nur einmal mehr die Gesamtleitung, sondern die Fabel stammt auch aus ihrer Feder (wir berichteten bereits ausführlich). 

Dazu wurden – wie auch schon bei den Aufführungen für insgesamt über 2300 Kinder aus dem ganzen Altlandkreis – zauberhafte Bilder von der Edlinger Künstlerin Katja Lichtenauer auf die Leinwand projiziert. Sie kümmerte sich auch um die ganze Technik am Abend. Der Erzähler war Max Dietrich.

Maria Hiebl (unser Foto) vom Veranstalter Aktionskreis Kultur und Heimat e.V. in Edling freute sich sehr über den so gelungenen Abend mit dem schönsten Lohn: Tosender Applaus.

Unsere Impressionen …

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.