„MK 140″ sorgt für Aufsehen

Für jede Menge Aufsehen sorgt seit heute Morgen der riesige Autokran „MK140″, den eine Baufirma in der Ledererzeile positioniert hat. Der Kran wird für ein privates Bauprojekt, das von der Stadt genehmigt ist, verwendet. Er kann  bis zu 40 Meter in der Höhe ausgefahren werden und bis zu acht Tonnen Gewicht am Haken bewegen. Die Ledererzeile ist heute für die Bauarbeiten bis gegen 15 Uhr halbseitig gesperrt.  Fotos und Video: NI