Mittelschüler bei der Juniorwahl

Wasserburg: Alle 9. und 10. Klassen durften den Gang zur Urne proben

image_pdfimage_print

Auch in diesem Jahr beteiligten sich Klassen der Mittelschule Wasserburg an dem Projekt der Juniorwahl. Die Klasse 9cM leitete mit der Lehrerin Bianka Strahberger das Wahllokal, während alle 9. Und 10. Klassen am Mittwoch zu ihrer ersten Wahl gehen durften.

Der Juniorwahlvorstand Felix Fischer achtete darauf, dass alle Wahlhelfer ihre Aufgabe ernst nahmen. Sie standen ihren Mitschülern mit Rat und Tat zur Seite als es darum ging, die Wahlbenachrichtigung abzugeben, die Wahlscheine in Empfang zu nehmen, den Wahlakt durchzuführen und schließlich die Unterlagen in die Wahlurne zu werfen.

Das Ergebnis der Juniorwahl, an der insgesamt 131 Schüler der MS Wasserburg teilnahmen, lautet folgendermaßen:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

6 Gedanken zu „Mittelschüler bei der Juniorwahl

  1. Wenn die AfD bei so einer Juniorwahl an einer Mittelschule bis zu 12,2 Prozent (!) der Stimmen erhält, hat unsere Gesellschaft in Teilen tatsächlich ein ernsthaftes demokratisches Problem. Unabhängig davon finde ich solche Wahl-Projekte für Jugendliche grundsätzlich absolut sinnvoll!

    47

    25
    Antworten
    1. Dieses Ergebnis sollten sich mal die Politiker anschauen ,besonders die von der CSU . da schaut aber die Zukunft noch schlechter wie sie schon ist .Macht euch mal Gedanken .

      27

      8
      Antworten
    2. Warum ein demokratisches Problem?
      Der Anteil an Grünen macht mir da schon auch Sorgen!

      42

      28
      Antworten
  2. Einfach mal so

    Warum?

    10

    16
    Antworten
    1. Warum?
      Wir haben demokratisch gewählte Politiker. Auch die Kinders werden da nach Ihrem eigen Gefühl gewählt haben.
      Oder ist der Lehrer etwa ein Diktator oder Monarch?
      Das Ergebniss hat damit nichts zu tun!

      man man man

      12

      4
      Antworten
      1. Hallo , mich würde interessieren ob die Jugendlichen mit den Lehrern über Politik und Parteien gesprochen haben. ? Wurden Nachrichten gelesen oder im Fernsehen angeschaut um sich eine Meinung bilden zu können.?
        Wurde darüber gesprochen was die Parteien für politische Richtungen vertreten, oder was bedeutet links ,rechts oder mitte im politischen Sinn ?.Vielleicht kann ein Schüler oder der Lehrer Auskunft darüber geben.

        14

        1
        Antworten