Mit vielen Zaungästen

Auch sonntags ist die Feuerwehr im Einsatz. Die Stadtwerke Bad Aibling meldeten einen ins Wasser gestürzten Baum am Triftbach. Der Baum hing nur noch am morschen Wurzelwerk und drohte ins Wehr gezogen zu werden. An der Einsatzstelle angekommen, wurde erst erkundet, wie man den Baum am besten aus dem Wasser bekomme. Mit Hilfe einer Drehleiter wurde die Seilwinde des Rüstwagens schließlich am Baumstamm befestigt und dieser anschließend ans Ufer gezogen. Dies war eine aufwendige Aktion, die zahlreiche Zuschauer anzog.

Nach etwa zwei Stunden war der Baum am Ufer in Sicherheit und die Einsatzkräfte konnten wieder abrücken.

Der Baum wird nun vom örtlichen Bauhof entsorgt.

 

Fotos: Feuerwehr Bad Aibling