Mit über einem Promille: Schein weg!

Eine 61-Jährige aus Rosenheim befuhr gestern Abend die Isarstraße in Rosenheim mit ihrem Pkw. Ihr kam ein Auto entgegen, das eine 50-Jährige steuerte. Als die beiden Fahrzeuge aneinander vorbei fuhren, touchierten die Pkw – sie wurden beschädigt. Die Rosenheimerin meinte ihrer Unfallgegnerin gegenüber, dass sie nicht mehr ausweichen habe können, da überall geparkte Autos abgestellt waren. Deshalb wurde die Polizei verständigt. Die Streifen-Besatzung stellte aber schnell eine mögliche andere Ursache fest …

Bei der Rosenheimerin wurde deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen, ein Test ergab über 1,1 Promille.

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden rund 3000 Euro. Gegen die 61-Jährige wird ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Ihren Führerschein musste sie sofort abgeben.