Mit Radl schwer gestürzt

Mann (77) kam plötzlich vom Weg ab und landete im Gebüsch - In Klinik gebracht

image_pdfimage_print

Schwer im Gesicht verletzt – das hat sich am gestrigen Feiertags-Nachmittag ein 77-jähriger Radfahrer. Er befuhr einen Radweg im Ortsteil Kastenau in Rosenheim. Ohne Fremdeinwirkung kam der Radfahrer plötzlich vom Weg ab, fuhr in ein Gebüsch und stürzte, so die Polizei am heutigen Dienstagmorgen. Der Mann erlitt einen Nasenbeinbruch und mehrere Schürfwunden an den Händen und im Fußbereich.

Fremdverschulden ist auszuschließen, am Fahrrad entstand kein nennenswerter Sachschaden. Der 77-Jährige wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum Rosenheim gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren