Mit Promille durch Wasserburg

In der Nacht: Endstation Polizei für einen 50-Jährigen aus Rott

image_pdfimage_print

In der Nacht auf den heutigen Samstag wurde ein 50-Jähriger aus Rott mit seinem Opel im Stadtgebiet von Wasserburg zufällig einer allgemeinen Verkehrskontrolle der Polizei unterzogen. Die Beamten bemerkten Alkoholgeruch – ein freiwilliger Atemalkoholtest wurde durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von deutlich über einem Promille.

Der alkoholisierte Fahrzeuglenker musste im Anschluss eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Ferner wurde der Führerschein sichergestellt und den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, sagt die Polizei am Samstagmorgen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren