Mit Pkw überschlagen

Fatales Überholmanöver gestern nahe Vogtareuth - 33-Jähriger mit Schutzengel neben sich

image_pdfimage_print

Ein 33-Jähriger war am gestrigen Mittwochvormittag mit seinem VW Passat auf der Staatstraße 2359 in Richtung Vogtareuth unterwegs. Nach aktuellem Ermittlungsstand der Polizei wollte der Mann einen vor ihm fahrenden Pkw sowie einen Lkw überholen. Nachdem der 33-Jährige zum Überholvorgang mit seinem Auto ausgeschert war und kurz darauf aber erkannte, dass ihm ein Pkw entgegen kam, scherte er zwischen den Lkw und den weiteren Pkw mit dem Passat wieder ein. Dabei geriet dieser aber ins Schleudern – nach links über die Gegenfahrbahn in eine angrenzende Wiese. Durch den dortigen Aufprall überschlug sich der 33-Jährige mit dem Auto, das auf dem Dach liegen blieb.

Glücklicherweise wurde der junge Mann nur leicht verletzt und weitere Verkehrsteilnehmer nicht gefährdet. Er wurde vorsorglich zur ambulanten Erstversorgung ins Klinikum Rosenheim gebracht.

Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Schaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Die Staatsstraße wurde kurzzeitig halbseitig gesperrt. Die Verkehrsregelung wurde durch die Feuerwehr Vogtareuth übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren