Mit Moped vor Polizei geflüchtet

Nach Verfolgungsfahrt in Frauenneuharting prallt 16-Jähriger mit seinem Gefährt gegen Pkw

image_pdfimage_print

Am Samstag Nachmittag wollten Beamte der Polizei Ebersberg im Gemeindegebiet Frauenneuharting einen Mopedfahrer zur Verkehrskontrolle anhalten, weil dieser ohne Schutzhelm unterwegs war. Der jugendliche Lenker gab jedoch Gas und flüchtete über Feldwege mehrere Kilometer, bevor er wieder zurück in Frauenneuharting die Kontrolle über das Kleinkraftrad verlor und gegen einen geparkten Pkw prallte. Anschließend konnte er von den Beamten gestellt werden. 

Wie sich herausstellte, ist der 16-jährige Fahrer aus dem südlichen Landkreis Ebersberg nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und das Kleinkraftrad nicht ordnungsgemäß zugelassen und versichert. Das Kleinkraftrad wurde sichergestellt, da sich der Verdacht erhärtete, dass die eingetragene Höchstgeschwindigkeit nicht den Tatsachen entspricht. Am geparkten Pkw und dem Kleinkraftrad entstand Sachschaden in Höhe von zirk 2500 Euro.

Der 16jährige blieb unverletzt.

Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet, ebenso wird gegen die Halterin des Kleinkraftrades ermittelt.

Zeugen, die den Verfolgungsfahrt beobachtet haben oder durch das Fahrverhalten des Fahrers gefährdet wurden, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08092/8268-0 mit der Polizeiinspektion Ebersberg in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren