Mit Messer am Brunnen sitzend

Aufregung am Nachmittag in der Rosenheimer Innenstadt: Festnahme

image_pdfimage_print

Am heutigen Dienstag gegen 16 Uhr verständigte ein Passant in Rosenheim über Notruf die Polizei, dass am Nepomuk-Brunnen mitten am Max-Josefs-Platz ein Mann sitzen würde, der ein Messer in der Hand halte. Die sofort herbei eilenden Polizisten konnten den 23-Jährigen widerstandslos festnehmen. Der junge Mann habe sich nach ersten Erkenntnissen in einem psychischen Ausnahmezustand befunden und sei stark alkoholisiert gewesen. Eine Gefahr für die Allgemeinheit habe nicht bestanden, heißt es am heutigen Abend von der Inspektion.

Der 23-Jährige sei in eine Fachklinik eingewiesen worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.