Mit Maske im Auto?

Von unserer Partner-Fahrschule Eggerl: Der Verkehrstipp der Woche (53)

image_pdfimage_print

Seit im Landkreis Rosenheim und mittlerweile auch im restlichen Bayern das Tragen von Gesichtsmasken beim Einkaufen und im Öffentlichen Personennahverkehr vorgeschrieben ist, erreichen die Redaktion immer wieder Fragen, welche Regeln dazu beim Autofahren gelten. Diese wollen wir deshalb im heutigen Verkehrstipp unserer Partner-Fahrschule Eggerl klären:


>>Grundsätzlich gilt im Auto ein Vermummungsverbot. Dadurch soll sichergestellt werden, dass Fahrzeugführende im Falle von Verkehrsverstößen einwandfrei zu identifizieren sind. Dies kollidiert natürlich in gewisser Weise mit der aktuell geltenden Pflicht, in Teilen des öffentlichen Raums Mund und Nase bedeckt zu halten. Nach Empfehlung der Experten sollen die Masken nämlich möglichst wenig berührt und die Hände nach dem Absetzen gewaschen werden, weshalb viele Autofahrer sie auch im Fahrzeug tragen.

Aus Gründen des Gesundheitsschutzes ist das Tragen von Gesichtsmasken beim Autofahren an und für sich auch erlaubt. Man sollte allerdings darauf achten, das Gesicht nur soweit zu bedecken, dass eine Identifizierung weiterhin möglich ist. Beim Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sollten deshalb sowohl die Augen als auch die Stirn- und Haarpartie frei bleiben. Auf das gleichzeitige Tragen eines Mundschutzes und einer Sonnenbrille sollte man verzichten.

Außerdem darf das Sichtfeld durch (vor allem selbstgemachte Masken) nicht beeinträchtigt werden. Aufgrund der Umstände wird das Vermummungsverbot momentan insgesamt lockerer gehandhabt als sonst. Solange man die oben genannten Grundsätze beachtet, ist das Tragen von Gesichtsmasken beim Autofahren deshalb in der Regel unproblematisch. Im Zweifelsfall liegt die Entscheidung im Ermessen des Polizeibeamten.

Übrigens: Am gestrigen Dienstag ist eine Novelle der Straßenverkehrsordnung in Kraft getreten, die einige wichtige Änderungen mit sich bringt. Auch der Bußgeldkatalog wurde in diesem Zuge angepasst und in Teilen drastisch verschärft. Alle Änderungen haben wir bereits vor einiger Zeit für Sie zusammengefasst und können in den folgenden Artikeln nachgelesen werden.

Neue Verkehrsregeln:
https://www.wasserburger-stimme.de/schlagzeilen/das-sind-die-neuerungen-2020/2019/12/11/

Neue Verkehrszeichen:
https://www.wasserburger-stimme.de/schlagzeilen/das-sind-die-neuerungen-2020-2/2019/12/18/

Neuer Bußgeldkatalog:
https://www.wasserburger-stimme.de/schlagzeilen/deutlich-hoeherer-strafen/2020/03/11/<<

 

Fahrschule Eggerl

Wasserburg | Edling | Pfaffing | Rott | Albaching | Grafing | Aßling 

Hofstatt 15, 83512 Wasserburg
08071/9206219
info@fahrschule-eggerl.de

 

Foto: PIXABAY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren