Mit Lesestoff bestens versorgt

Während der Corona-Krise: Buchhandlung Fabula hat Bestell- und Lieferdienst eingerichtet

image_pdfimage_print

Leseratten müssen auch während der Corona-Krise nicht auf neuen Stoff verzichten! Die Buchhandlung Fabula in Wasserburg hat für die Zeit der Corona-Krise unter anderem einen Bestell- und Lieferdienst eingerichtet. Außerdem gibt’s einen Mitnahmedienst und Bücher werden sogar übers Internet vorgelesen. 

 

Bestell- und Lieferdienst

Das Fabula hat von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr einen Beratungs- und Bestelldienst eingerichtet. In dieser Zeit ist die Buchhandlung per Telefon 08071/95150 oder per Mail info@buchhandlung-wasserburg.de für Kunden, Leser, Freunde zu erreichen. Alle Bücherwünsche die es im Laden gibt,  dann am selben Nachmittag so ab 13 Uhr in die Region ausgeliefert.

Außerdem kann mann natürlich über den Webshop www.buchhandlung-wasserburg.de bestellen und nach Hause liefern lassen. Wenn bis 12 Uhr bestellt wird – kommen die Bücher noch am selben Tag zur Post.

 

Mitnahmedienst

Im Rahmen des Lieferdienstes nehmen die Mitarbeiter vom Fabula auch Anderes mit. Dazu einfach unter oben genannter Telefonnummer oder eMail-Adresse melden, was mitgenommen werden soll. „Das machen wir auch für Einzelhandelskollegen”, so Hildergard Wimmer vom Fabula.

Da Kindergärten und Schulen ja geschlossen haben, hat das Fabula  folgende extra Rubriken in unserem Webshop eingerichtet: „Üben & Lernen“, „Prüfungsvorbereitung“, „Beschäftigung“. In diesem Bereich sind alle Bücher und Materialien aufgelistet, die im Laden sind und noch am gleichen Tag geliefert werden können.

YouTube-Kanal NEU
Neu startet das Fabula einen YouTube-Kanal in dem Bücher – speziell für Kinder – aber auch für Erwachsene vorgestellt und auch vorgelesen werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren