Mit Fiat auf Schienen unterwegs

Auto kommt bei Forsting von der B304 ab und schleudert auf Gleise

image_pdfimage_print

Polizei, Bundespolizei und DB-Notfalldienst mussten heute, Dienstag, gegen 11 Uhr in Richtung Forsting ausrücken. Dort war der Fahrer eines Fiat mit seinem Kleinwagen von der Bundesstraße abgekommen. Das Auto landete auf Höhe der Abzweigung Richtung Pfaffing auf den Gleisen der Bahnstrecke Ebersberg-Wasserburg. Der Zugverkehr war für zirka eine Stunde blockiert. Verletzt wurde niemand. Die Unfallursache …

… ist noch unklar. Polizeibericht folgt.

Fotos: WS

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren