Mit Elvis ein Blick auf die USA

Unser Kino-Tipp für Wasserburg: The King - Doku mit aktuellem Bezug

image_pdfimage_print

The King – mit Elvis durch Amerika. So heißt ein neuer Film ab der nächsten Woche im Wasserburger Kino. Der fesselnde Road Trip führt in Elvis Presleys Rolls-Royce durch die USA, immer auf den Spuren des King of Rock’n‘Roll und mit vielen Gästen aus der Kultur- und Musikszene, die in den Polstern des Wagens Platz nehmen. Elvis‘ Leben dient als roter Faden und wird immer offensichtlicher zum Gleichnis für den Aufstieg und den Niedergang eines ganzen Landes.

Die Dokumentation wird interessant durch aktuelle Bezüge: Sie spielt in der entscheidenden Phase der letzten Präsidentschaftswahl und wirkt dadurch beinahe prophetisch in ihrer kritischen Sicht auf den Zustand der USA.

Dabei ist der Film unterhaltsam. Zu den Prominenten gehören Ethan Hawke, Mike Myers, Chuck D, Ashton Kutcher, Dan Rather, James Carville, Emmylou Harris und Alec Baldwin. Dazu kommen musikalische Auftritte von Emi Sunshine and the Rain, John Hiatt, M. Ward, Immortal Technique, Loveful Heights …

USA/Deutschland/Frankreich

2017

FILMREIHE Alles für gute Unterhaltung

REGIE Eugene Jarecki

KAMERA Etienne Sauret, Tom Bergmann

MUSIK Robert Miller, Antony Genn, Martin Slattery

AB 6 JAHRE

LÄNGE 109 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Montag 23.04
17.45 UHR Der Hauptmann
18.00 UHR Die Stille Revolution
20.20 UHR 3 Tage in Quiberon
20.30 UHR The Death of Stalin
Dienstag 24.04
17.45 UHR Lucky
18.00 UHR The Mercy – Vor uns das Meer – O.m.U.
20.20 UHR 3 Tage in Quiberon
20.30 UHR The Death of Stalin – O.m.U.
Mittwoch 25.04
17.45 UHR Der Hauptmann
18.00 UHR Die Stille Revolution
20.20 UHR 3 Tage in Quiberon
20.30 UHR The Death of Stalin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.