Wasserburg reist zum Drittletzten

Fußball-Bezirksliga: Nicht mehr weit für den Tabellenführer zum Aufstieg

image_pdfimage_print

Gelingt der nächste Sieg Richtung Landesliga? Kleine Matheaufgabe für den Karfreitag: Wasserburg braucht aktuell nur mehr maximal genau zehn Punkte zum Aufstieg – vorausgesetzt der ärgste Verfolger Forstinning gewinnt alle seine restlichen Spiele. Erkämpfen die Männer um Coach Leo Haas (Foto) morgen die nächsten drei Punkte, dann brauchen sie noch genau …? Ja, so rosig schaut’s aus, wenn die Löwen am morgigen Karsamstag um 14.30 Uhr in Dorfen zu Gast sind.

Gerne erinnern sich die Wasserburger Fußball-Fans an das Hinspiel gegen Dorfen, als ein 0:3-Pausenrückstand noch spektakulär zu einem 5:3 umgebogen wurde.

Diese ‚magische Nacht in der Altstadt‘ war für den weiteren Saisonverlauf beider Mannschaften wegweisend.

Während Wasserburg weiter von Sieg zu Sieg eilte und eilt und die Liga souverän anführt, taumelt der vor der Saison hoch gehandelte TSV Dorfen schweren Zeiten entgegen und belegt mittlerweile einen direkten Abstiegsplatz.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren