Mit drei Promille und viel Wut

Aufregung in der Nacht zum gestrigen Sonntag am Salzstadel in Rosenheim: Wie die Polizei am heutigen Montagmorgen meldet, lief ohne jegliche Vorankündigung plötzlich ein 21-Jähriger aus Bad Aibling auf einen Streifenwagen der Rosenheimer Polizei zu. Der junge Mann schrie die Beamten an und beleidigte diese mit übelsten Schimpfwörtern. Auch der Einsatz der Body-Cam der Polizisten beruhigte den Mann nicht. Er setzte seine Beleidigungen weiter fort, zeigte sich aufbrausend und dann auch aggressiv gegenüber anderen Passanten.

Auf dem Weg zur Dienststelle verhielt sich der 21-Jährige weiter aggressiv und gewalttätig und versuchte nun auf die Beamten trotz der Handfesseln einzuschlagen, so die Beamten.

Anschließend wurde er in eine Arrestzelle der Dienststelle verbracht.

Der Alkohol dürfte wohl auch ein Grund gewesen sein, denn ein Atemalkoholtest ergab knapp drei Promille Alkohol.

Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen eines tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte sowie Beleidigung.