Mit einer Flasche geschlagen

Auseinandersetzung am Ebersberger Bahnhof endet blutig - Zeugen gesucht

image_pdfimage_print

Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es am vergangenen Samstag gegen 20.30 Uhr am Vorplatz des Ebersberger Bahnhofes zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern. Das meldet die Polizei heute. Hierbei soll unter anderem ein 17-Jähriger aus dem Nachbarlandkreis Ebersberg mit einer Flasche auf einen 20-Jährigen, ebenfalls aus Ebersberg, eingeschlagen haben. Im Anschluss flüchtete der Täter in Richtung Altstadtpassage.

Da dem Opfer der 17-Jährige bekannt war, wurde gegen Letzteren ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Der Geschädigte wurde mit leichten Verletzungen mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus gebracht.

Personen, die den Vorfall beobachten konnten, werden gebeten, sich bei der Polizei in Ebersberg unter der Rufnummer 08092/8268-0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren