Mit dem „Leo“ auf Eiersuche

Aktion der Chiemgauer Lokalbahn auch heuer ein voller Erfolg

image_pdfimage_print

Sehnlich erwartet werden jedes Jahr nun schon die Osterfahrten der Chiemgauer Lokalbahn Endorf-Obing (Leo). So auch in diesem Jahr, als an beiden Fahrtagen die Züge komplett ausgebucht waren und auch in diesem Jahr hatte der Osterhase wieder Nester für die jungen Fahrgäste an der Strecke versteckt.

Viele gut gelaunte Erwachsene und 80 neugierige Kinder fanden sich zu einer gemütlichen Fahrt am Nachmittag der Osterfeiertage ein und genossen diese sichtlich. Bei Pittenhart hieß es dann „Halt“ für den Osterhasen-Express.

Es gab untrügliche Anzeichen, dass der Osterhase in einem angrenzenden Waldstück unterwegs gewesen ist. Kurz darauf schwärmten die kleinen Fahrgäste dann zusammen mit ihren Eltern zur „Nesterlsuche“ aus – und alle wurden fündig. Mit ihren kleinen Schätzen kehrten dann alle glücklich zurück zum Zug und die Fahrt konnte fortgesetzt werden.

 

Mit dieser Fahrt hat das Fahrtenprogramm 2018 der Chiemgauer Lokalbahn begonnen. Am 1. Mai beginnt der planmäßige Betrieb zwischen Bad Endorf und Obing und für den Muttertag hat sich die Chiemgauer Lokalbahn dieses Jahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Weitere Informationen gibt es auch auf der Homepage des Vereins:

www.leo-online.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren