Miesbach: Jetzt helfen die Rosenheimer

Nach Dauerschneefall und heftigen Sturmböen: Im Nachbarlandkreis kritische Lage

image_pdfimage_print

Leise rieselt im Norden des Landkreises Rosenheim der Schnee. Die weiße Pracht ist nach starken Regenfällen so gut wie weggespült. Angesichts grüner Wiesen kann man kaum glauben, dass ein paar Kilometer weitere südlich Katastrophenalarm ausgelöst wurde. Im Nachbarlandkreis Miesbach sind nach tagelangen Schneefällen zahlreiche Straßen gesperrt. Der Unterricht an den Schulen fällt bis Freitag aus. Bahnlinien sind unterbrochen, es herrscht Lawinenwarnstufe vier. Die Lage ist so kritisch, dass jetzt auch das THW Rosenheim ins Oberland ausrückt.

Und der Wetterbericht verheißt nichts Gutes. In Miesbach erwartet man, dass sich die Lage bis Freitag weiter zuspitzt. Starke Schneefälle könnten in den nächsten Tagen einen weiteren Meter Neuschnee mit sich bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren