Messerangriff in Aßling

Streit um eine Nichtigkeit eskalierte gestern - 63-jähriger Täter wurde kurz darauf in Grafing festgenommen

image_pdfimage_print

Der Tatort war gestern eine Gaststätte mit mehreren Sozialwohnungen in Aßling im nachbar-Landkreis Ebersberg. Das Opfer, ein 62-jähriger Rentner, und der Täter, ein arbeitsloser 63-Jähriger, wohnen seit Jahren in der selben Unterkunft. Gestern eskalierte ein Streit zwischen Beiden, wobei es eigentlich nur um eine Nichtigkeit ging …

Der Täter attackierte seinen Kontrahenten mit einem Küchenmesser und fügte diesem mehrere Schnittverletzungen zu.

Der 62-Jährige wurde nach der Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht und dort operiert. Lebensgefahr bestehe nicht, so die Polizei heute.

Der 63-Jährige, der die Unterkunft nach der Tat verlassen hatte, konnte zeitnah in Grafing widerstandlos festgenommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren