„Mein Blind Date mit dem Leben“

Kommenden Montag Kinoabend im evangelischen Gemeindehaus in Wasserburg

image_pdfimage_print

Beim Kinoabend am Montag, 7.  Januar, um 19 Uhr wird im evangelischen Gemeindehaus in Wasserburg, Surauerstraße 3, der Streifen „Mein Blind Date mit dem Leben“ gezeigt. Der Kinoabend findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Am 7. um sieben“ statt.

Der Film: Für den jungen Saliya läuft eigentlich alles wie am Schnürchen. Das Abitur ist bestanden und er hat sogar einen Job in einem Luxushotel ergattert. Dabei hat er allerdings verschwiegen, dass er fast blind ist. Mit der Hilfe seines Freundes Max und viel Übung kann er die Arbeit tatsächlich so ausführen, dass niemand seine Sehschwäche bemerkt. Aber als er Laura kennenlernt, ändert sich das…

Mit viel Witz und Humor erzählt der Film eine auf einer wahren Begebenheit beruhende Geschichte um einen sehbehinderten jungen Mann, der trotz seiner starken Einschränkung an seinen Träumen festhält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren