Mehr Spitzenspiel geht nicht

Landesliga: Ungeschlagene Freisinger warten schon gespannt auf Wasserburg

image_pdfimage_print

Mehr Spitzenspiel geht nicht – mit diesen Worten fiebert der Sportclub Eintracht Freising der Landesliga-Partie am kommenden Freitagabend gegen den TSV Wasserburg schon seit Tagen entgegen! Die Bayernliga lässt freundlich grüßen: Als Zweitplazierter mit einem Spiel weniger tritt der langjährige – und in dieser Saison als einziges Team noch ungeschlagene – Landesligist um 19.30 Uhr daheim gegen den Überraschungs-Tabellenführer um Trainer Leo Haas an. Eine mit Hochspannung erwartete Begegnung …

Unsere genaue Vorschau folgt.

Foto / Grafik: SE Freising

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren