Mehr Kurzarbeitergeld

Gestaffeltes Vorgehen - Bis 87 Prozent für Haushalte mit Kindern - Arbeitslosengeld-Zeit verlängert

image_pdfimage_print

Der Staat will helfen und abmildern – in dieser so schwierigen Corona-Zeit. So wollen die Koalitionsspitzen das Kurzarbeitergeld nun anheben und zwar gestaffelt. Für diejenigen, die es für eine um mindestens 50 Prozent reduzierte Arbeitszeit beziehen, soll es ab dem 4. Monat des Bezugs auf 70 Prozent – beziehungsweise 77 Prozent für Haushalte mit Kindern – und ab dem 7. Monat des Bezugs auf 80 Prozent (87 Prozent für Haushalte mit Kindern) steigen. Längstens bis Ende 2020. Außerdem werden für Arbeitnehmer in Kurzarbeit bereits ab der nächsten Woche, 1. Mai, bis Ende 2020 bereits bestehende Hinzuverdienst-Möglichkeiten erweitert.

Das Arbeitslosengeld I wiederum soll für jene Betroffenen um drei Monate verlängert werden, deren Anspruch zwischen dem 1. Mai und 31. Dezember 2020 enden würde.

Quelle BR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren