Martin Schreyer übernimmt!

Rotter Basketballer unter neuer Führung - 17 (!) Teams im aktuellen Spielbetrieb

image_pdfimage_print

Das ist sie – die neue Vorstandschaft der so rührigen Abteilung Basketball beim ASV Rott. Die Jahreshauptversammlung brachte im Rahmen der Neuwahlen einen Führungswechsel: Von Christian Neef – künftig der Sportwart – übernimmt Martin Schreyer! Eröffnet wurde die Sitzung mit einem Bericht zur aktuellen Lage der Abteilung. Hier konnte die Abteilung Basketball sehr positive Ergebnisse vermelden. Ein reicher Zuwachs an Nachwuchstrainern sowie auch die Besetzung beinahe aller möglichen Jugendmannschaften (aktuell 17 Teams im Spielbetrieb!) sind die Früchte der erfolgreichen Arbeit der vergangenen Jahre!

Die neue Vorstandschaft der Rotter Basketballer (von links): Paul Brandl, Peter Bauer, Lisbeth Mühlhuber, Reinhard Hampl, Martin Schreyer, Reinhard Axenböck, Andreas Gröbmayr, Sophia Huber und Birgit Hain – auf dem Bild fehlen der bisherige 1. Vorstand und neue Sportwart Christian Neef sowie Beisitzer Josef Müller.

Dabei gilt ein großer Dank Christian Neef sowie Peter Bauer, die hier maßgeblich zum Erfolg beitragen konnten.

So wurde im letzten Jahr bei den Damen die Deutsche Meisterschaft Ü40 gewonnen und auch in diesem Jahr kann wieder mit einem Team in der Bayernliga gestartet werden.

Auch den Sponsoren und Spendern wurde großer Dank gezollt. Aufgrund der relativ hohen Kosten, die die Abteilung stemmen muss, kommt man aber in dieser Saison nicht ohne eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge aus.

Nachdem die aktuelle Vorstandschaft entlastet war, dankte Peter Bauer den scheidenden Mitgliedern der Abteilungsleitung Jan-Lukas Knoll (acht Jahre Ehrenamt – zum Beispiel als Schriftführer), Sophia von Hagman, Dani Niederlechner und Anna Gießibl sowie auch den beiden scheidenden langjährigen Kassenprüfern Claudia Hifinger sowie Marco Erhardt.

Die im Anschluss folgenden Neuwahlen wurden durch den ersten Vorstand des ASV Rott, Hans Lanzinger, geleitet.

Dabei wurde Martin Schreyer, der nach einer mehrjährigen Auszeit zurück in die Abteilungsleitung kommt, zum neuen ersten Abteilungsleiter gewählt.

Des Weiteren wurde Birgit Hain als seine Stellvertreterin ins Amt gewählt. Peter Bauer wurde als Kassier bestätigt und übernimmt zusätzlich die Aufgaben des Jugendwartes. Andreas Gröbmayr, der bisher als Jugendwart tätig war, übernimmt in der neuen Periode das Amt des Schriftführers.

Der bisherige erste Vorstand, Christian Neef, beliebt den Basketballern erhalten – er übernimmt die Verantwortung als Sportwart!

Außerdem bestätigten sich die Ämter von Reinhard Hampl in der Öffentlichkeitsarbeit / Sponsoring sowie von Sophia Huber als Schiedsrichterwart. Auch Reinhard Axenböck bleibt für die Mitgliederverwaltung erhalten.

Verstärkung bekommen die Basketball durch Paul Brandl als Pressewart. Als Beisitzer wurde Josef Müller (Veranstaltungen) sowie Lisbeth Mühlhuber (Hallenverkauf) gewählt. Alle Abstimmung wurden ohne Gegenstimmen durchgeführt.

Mit der neu gewählten Vorstandschaft wollen die Basketballer unter anderem ein Jugendkonzept starten, das die Trainingsinhalte optimal vermittelt und somit den Fokus klar auf die Nachwuchsarbeit setzt!

Das von vielen heuer vermisste Streetballturnier wird im Juli 2020 als Dorfmeisterschaft und Profiturnier mit Mannschaften aus ganz Bayern zurückkommen.

Und schon am Nikolaustag – dem kommenden 6. Dezember – werden sich die Basketballer im Glühweinstand der Vereine vor dem Rotter REWE zeigen.

Auch sportlich ist mit den auf Samstag und Sonntag konzentrierten Heimspiel-Wochenenden viel geboten – ein Besuch in der Halle lohnt sich …

rh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren