Markus Jell ist Deutscher Meister

Großer Erfolg für das Wasserburger „Inn-Isar-Iceracingteam” in Berlin

image_pdfimage_print

Großer Erfolg für das Wasserburger „Inn-Isar-Iceracingteam”: Markus Jell (rechts) ist zum Auftakt des 46. Eisspeedway-Wochenendes in Berlin Deutscher Meister im Eisspeedway geworden. Der 36-Jährige verwies am gestrigen Donnerstag „Eishans” Weber (ebenfalls „Inn-Isar-Iceracingteam”, links) und Franz Mayerbüchler (Inzell) sowie den für die Eisspeedway-Union Berlin fahrenden Max Niedermaier aus Edling, der den Titel in den beiden Jahren zuvor gewonnen hatte, auf die Plätze.

Auch heuer ist eine große Fan-Gemeinde aus Stadt und Altlandkreis Wasserburg in Berlin mit dabei. Am heutigen Freitag ist jetzt Trainingstag. Morgen, Samstag, geht es dann mit den WM-Läufen weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren