Marcus Moga bleibt Vorsitzender

Bilanz und Wahlen bei den Jungen Liberalen in Rosenheim

image_pdfimage_print

Im „Weinhaus zum Santa“ in Rosenheim die alljährige Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen der Jungen Liberale statt.  Der Vorstand blickte auf ein Erfolgreiches Jahr zurück, welches von zwei für die „JuLis” erfolgreichen Wahlkämpfen geprägt war. Besonders stolz sei man auf die gute Zusammenarbeit mit anderen Kreisverbänden der „JuLis” und der FDP vor Ort.

Marcus Moga wurde daher ein weiteres Mal zum Vorsitzenden gewählt. Unterstützt wird er während seiner zweiten Amtszeit von seinen Stellvertretern Patricia Peters und Michael Kästner, dem Schatzmeister Daniel Reuter, sowie der Kassenprüferin Sina Brückner.

Die Junge Liberale, abgekürzt „JuLis”, sind eine politische Jugendorganisation, die der FDP nahesteht. Sie vertreten die Werte des Humanismus und Liberalismus. Eine Mitgliedschaft ist unabhängig von der FDP bereits ab dem vierzehnten Lebensjahr möglich.

Foto (von links): Sina Brückner, Patricia Peters, Marcus Moga und Michael Kästner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren