Maori-Stammesälteste zu Gast

Wasserburg: Botschafter einer fremden Kultur morgen im Pfarrzentrum

image_pdfimage_print

Ein nicht alltäglicher Vortragsabend wartet am morgigen Dienstag, 3. Juli, um 19 Uhr im Wasserburger Pfarrzentrum St. Jakob in der Färbergasse 4: Die Maori-Stammesältesten Rangi und Kingi Davis aus Aotearoa auf Neuseeland sind zu Gast und berichten über das Leben vor und nach dem Tod in der Maori-Kultur. Rangi und Kingi Davis arbeiten in ihrer Heimat als Psychotherapeuten und Kulturberater und begleiten auch Sterbende und deren Angehörige.

Als Botschafter ihrer Kultur sind sie um die halbe Welt gereist, um uns in Europa einen Einblick in die Sichtweisen und Besonderheiten ihrer Kultur zu geben und ihren Umgang mit dem Tod und dem Leben zu schildern.

Die ausgesprochen liebevollen, erfahrenen und bescheidenen Ältesten ihres Stammes werden auch Maori-Lieder singen und alle mit der Klangsprache der Maori berühren. Beide sprechen gut Englisch, es wird in die deutsche Sprache übersetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren