Manuel Dubots gewinnt die Anfangsscheibe

Zellerreits neuer Schützenkönig der Meister selbst: Dieter Maier - Sabrina Jugendkönigin

image_pdfimage_print

zellerreit-1Zu ihrer Königsfeier hatten die Zellerreiter Schützen jetzt ins Gasthaus Esterer eingeladen. Hierzu konnte Schützenmeister Dieter Maier neben zahlreichen Vereinsmitgliedern auch die Ehrenmitglieder Angela Hein und Heribert Hein begrüßen. Nach dem traditionellen Rehragout-Essen wurde der Sieger der Anfangsscheibe bekannt gegeben. Josef Wagner überreichte die von ihm gestiftete Scheibe an Manuel Dubots (unser Foto) für seinen geschossenen 53 Teiler. Anschließend wurden die neuen Zellerreiter-Schützenkönige bekannt gegeben …

In der Jugendklasse wurde als Drittplatzierte, sogenannte Brez´nkönigin Julia Lerch mit einem 63 Teiler geehrt, als Zweitplatzierter erhielt Adrian Pfeiffer für seinen 52 Teiler die Wurstkette. Als Jugend-Schützenkönigin erhielt Sabrina Scherfler für ihren 29 Teiler die
Jugendschützenkette überreicht.

Bei den Erwachsenen bekam Josef Baumann für einen 98 Teiler die Brez´nkette. Als Aufgelegt-Schütze wurde sein Teiler mit dem Faktor 1,4 multipliziert. Auch Johann Deml wurde als Aufgelegt-Schütze gewertet und wurde mit einem 65,8 Teiler Wurstkönig. Schützenkönig wurde Schützenmeister Dieter Maier selbst – für seinen 62 Teiler bekam er die Königskette.

zeller-2

Als Andenken erhielten beide Könige einen Vereinskrug. Für die aktuelle Saison dürfen der Schützenmeister Dieter Maier und die Jugendkönigin Sabrina Scherfler die Königsketten der Schützengesellschaft tragen (unser Foto).

Nach den Ehrungen wurden den Schützen noch wichtige Termine bekannt gegeben.

Treffpunkt für den Leonhardi Ritt am 13. November in Graben ist um 12.30 Uhr beim Wagen; am 18. November sind die Zellerreiter-Schützen in Edling zum Freundschaftsschießen eingeladen.

Nach dem offiziellen Teil ließen die Schützen den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.

Das Gauschießen in Schonstett ist übrigens noch bis zum kommenden Sonntag, 6. November! Schützen können sich noch am Wettkampf beteiligen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren