Mann lässt die Hose runter

Nach Drogenkonsum: 24-Jähriger aus Kolbermoor nicht mehr Herr seiner Sinne

image_pdfimage_print

Beamte der Rosenheimer Polizei beobachteten gestern in der Salzburger Straße in Stephanskirchen einen jungen Mann, der mit heruntergelassener Hose auf dem Gehweg spazierte. Unmittelbar danach ging er stolpernd in einen Supermarkt. Im Eingangsbereich konnte der 24-Jährige angesprochen werden. Der Kolbermoorer stand …

… unter dem Einfluss von Drogen, er zeigte drogentypische Auffälligkeiten und im Rahmen einer Durchsuchung konnte eine geringe Menge an Marihuana sowie ein angerauchter Joint aufgefunden und sichergestellt werden.

Ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet, auch ein Bußgeldverfahren, da er den Geschäftsbereich ohne die aktuell bestehende Masken-Tragepflicht betrat. Der junge Mann konnte in diesem Zustand nicht mehr alleine gelassen werden und wurde deshalb in Gewahrsam genomme, so die Polizei heute..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren