Malcom Dannhauer sprang am höchsten

Wasserburger beim ersten Hochsprung-Meeting des Jahres in Essing erfolgreich

image_pdfimage_print

Am vergangenen Samstag fand in Essing das alljährliche Hochsprung-Meeting und somit auch der erste Wettkampf des Jahres statt. Mit Malcom Dannhauer war auch ein junger Wasserburger Athlet am Start. Und der verbesserte seine eigene Bestleistung aus dem vergangenen Jahr …

Nach einer verspäteten Ankunft aufgrund des Wintereinbruchs von Freitag auf Samstag hatte Malcom gerade einmal zehn Minuten – statt einer Stunde  – Zeit, sich aufzuwärmen.

Der TSV-Nachwuchsathlet machte das Beste aus dieser Situation und verbesserte sogar seine Bestleistung aus dem vergangenen Jahr von 1,62  auf 1,67 Meter. Mit dieser Leistung gewann Malcom den Wettbewerb der männlichen Jugend U16 vor Jonas Hölzer von der LG Eckental (1,64 Meter).

Und schon am kommenden Sonntag findet der nächste Wettkampf, die Südbayerischen Meisterschaften, statt – bei dem auch wieder einige Wasserburger Athleten am Start sein werden.

LK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren