Mal eben ein 2000-Euro-Schaden …

Verlorener Anhänger demoliert geparktes Auto, aber den Unfall-Fahrer interessiert es nicht

image_pdfimage_print

Eine dreiste Unfallflucht ereignete sich am gestrigen Sonntag in der Nachbar-Stadt Ebersberg: Gegen 10.15 Uhr war ein bislang unbekannter Autofahrer mit seinem blauen Pkw samt weißem Anhänger in der Baldestraße auf dem Weg zum dortigen Wertstoffhof. Beim Überfahren einer Kuppe – so die Polizei – kuppelte sich der Anhänger plötzlich selbständig von dem Auto ab und rollte auf Höhe Hausnummer 7 gegen einen dort geparkten, schwarzen Pkw. Den Fahrer des blauen Autos interessierte das Malheur nicht …

Dee Mann stoppte seinen Wagern kurz, kuppelte seinen Anhänger wieder an und flüchtete mit dem Fahrzeug in unbekannte Richtung, melden die Beamten.

Am geparkten Pkw kam es zu einem Sachschaden von 2.000 Euro!

Die Polizeiinspektion Ebersberg bittet um Hinweise unter 08092/8268-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren