„Magentratzerl“ in der Altstadt

Wasserburg: Offene Themenführung findet am 12. April statt

image_pdfimage_print

Hören, schmecken, genießen und staunen. Alle Sinne kommen beim Rundgang „Magentratzerl“ in der Altstadt auf ihre Kosten. Kleine Kostproben, Magentratzerl, also individuelle Gaumenfreuden der Gastronomie überraschen die Teilnehmer. Zwischen den Stationen gibt es interessante „Gschichterl“ zur Wasserburger Geschichte. Auf fünf Magentratzerl darf man sich freuen und am Ende gibt’s für jeden ein Wasserburger Busserl.

Die Führung am Donnerstag, 12. April, beginnt um 19 Uhr vor dem Rathaus am Marienplatz. Pro Person kostet der Rundgang 19 Euro. Die Gebühr ist bei Anmeldung in der Gäste-Information zu bezahlen. Eine Absage ist bis drei Werktage vorher möglich. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt acht Personen. Maximal 20 können teilnehmen. Die Tour dauert zirka eineinhalb Stunden. Es besteht kein Anspruch auf das Abhalten der Veranstaltung, insbesondere bei einer zu geringen Teilnehmerzahl.

Weitere Infos: Gäste-Information Wasserburg, Marienplatz 2, Wasserburg, Telefon: 08071/105-22

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren