Mädchen angefahren und geflüchtet

Polizei fahndet nach der Fahrerin eines silbernen Skoda Yeti mit Rosenheimer Kennzeichen

image_pdfimage_print

Die Polizei sucht dringend Zeugen: Am gestrigen Feiertag gegen 15.10 Uhr wurde in der Gemeinde Vogtareuth – im Ortsteil Eglham – ein zehnjähriges Mädchen, das mit seinem Radl am Fahrbahnrand stand, von einem Pkw gestriffen und verletzt. Das meldet die Polizei am heutigen Freitagnachmittag. Beim Unfallort handelt sich um die Straße von Weikering in Richtung Vogtareuth. Das Mädchen stürzte und verletzte sich. Nach dem Anstoß fuhr die Fahrerin des Pkw Skoda Yeti mit dem Auto in Richtung Vogtareuth einfach weiter, ohne sich um das Mädchen zu kümmern.

Bei dem Fluchtfahrzeug handelte es sich um einen silbernen Skoda Yeti  mit schwarzer Stoßstange. Er hatte ein Rosenheimer Kennzeichen. Der Pkw wurde von einer Frau mit roten, kurzen Haaren gesteuert, so die Polizei.

Wer den Unfall beobachtet hat oder wer Angaben zu dem flüchtigen, silbernen Skoda Yeti machen kann, wird gebeten, sich mit der Unfallfluchtfahndung der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim unter der 08035/90680 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren