Löwen: Jetzt geht’s gegen Memmingen

Nächste Runde im Toto-Pokal ausgelost - Wasserburg trifft auf Regionalligisten

image_pdfimage_print

Der Bayerische Fußballverband hat soeben die nächste Runde im Toto-Pokal ausgelost. Der TSV Wasserburg, der in der ersten Runden den Bezirksligisten Forstinning bezwang,  muss jetzt zuhause gegen den FC Memmingen ran. Memmingen ist derzeit Vorletzter der Reginonalliga Bayern, dürfte für die Löwen aus der Bayernliga aber dennoch ein harter Brocken werden. Gespielt wird am 20. oder 21. August. Der genau Termin folgt noch.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

3 Kommentare zu “Löwen: Jetzt geht’s gegen Memmingen

  1. Wieso ist Wasserburg in der Südwestgruppe und nicht bei Burghausen, Buchbach und Rosenheim in Südost !? Hier nimmt man doch die Chance auf ein attraktives Derby für die jeweiligen Vereine. Stattdessen spielt Buchbach jetzt gegen Dachau, die um einiges westlicher liegen als Wasserburg. Hat der BFV da wieder mal gepennt, Herr Kurzmeier?

    Antworten
  2. Habe nach der Auslosung eine E-Mail an den BFV mit folgenden Inhalt versandt ” .:Habe soeben die Auslosung des Totpokals miterleben dürfen. Erstmals ist ja auch unser Verein der TSV 1880 Wasserburg am Inn beteiligt. Er wurde nun von Ihnen in den Auslosungstopf Südwest geteckt. Dachau 65 dagegen in den Topf Südost. Ein Blick auf die Landkarte hätte Ihnen gezeigt , dass Wasserburg am Inn ca. 80 Km südöstlich von Dachau gelegen ist in unmittelbarer Nähe von Rosenheim, Buchbach und Burghausen. Schade, Sie haben damit verhindert dass es zu einem für diese Region interessanten Totopokalspiel kommt. Ihrer Antwort sehe ich gerne entgegen.”

    Antworten
  3. Josef Kurzmeier

    Hallo Herr Huaba
    Bevor du meinen Namen öffentlich ins Spiel bringst (du schreibst ja leider nur unter deinenm Nicknamen, warum eigentlich?), solltest du dich über die Strukuren des BFV informieren.

    Ich habe nichts mit der Auslosung des Totopokals zu tun.
    Es ist schade, dass ehrenamtliche Mitarbeiter des BFV, die gerne viel Freizeit für den Fussball aufbringen, für Theman verantworlich gemacht werden, für die sie nicht zuständig sind.

    Antworten