Lkw touchiert Lkw: Einem Fahrer ist es egal

Rotter (48) bleibt auf mehreren Hundert Euro Schaden sitzen - Polizei bittet um Hinweise

image_pdfimage_print

Blaulicht03Und die nächste Unfall-Flucht im Altlandkreis: Tatort war diesmal die B304 im Gemeindebereich Edling. Wie die Polizei erst heute am Mittwochmittag meldet, ereignete sich der Vorfall bereits am vergangenen Freitag: Ein 48-Jähriger aus Rott war gegen 17.30 Uhr am frühen Abend auf der B304 mit einem Sattelzug in Richtung Forsting unterwegs. Kurz vor Breitmoos kam ihm ein anderer Sattelzug so nah auf seiner Fahrbahn entgegen, dass es …

… zu einem „Spiegelstreifer“ der beiden Lkw kam.

Dabei brach die Blende des linken Außenspiegels an der Sattelzugmaschine des Rotters. Der Schaden dürfte sich auf mehrere Hundert Euro belaufen.

Der Unfallverursacher hielt seinen Lkw nicht an und fuhr einfach weiter.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wasserburg zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.