Letztes Spiel, letztes Glück?

TSV Wasserburg tritt am Samstag auswärts beim FC Moosinning an

image_pdfimage_print

Zum letzten Mal in diesem Jahr treten die Fußballer des TSV Wasserburg in einem Meisterschaftsspiel an. Am morgigen Samstag trifft die Elf von Trainergespann Haas-Wiedmann im Heinrich-Vogl-Stadion bereits um 13 Uhr (!) auf den FC Moosinning. Mit einem Sieg würde die Mannschaft auf dem „Platz an der Sonne“, nämlich dem ersten Tabellenplatz überwintern, bevor es dann ab März 2019 in die letzten 13 Spiele der Landesligasaison geht. 

Moosinning hat eine lange Niederlagenserie hinter sich. Sieben Mal ging man als Verlierer vom Platz, bevor, nach Trennung vom Trainer, am letzten Wochenende ein 2:2-Unentschieden in Töging glückte. Der FC spielt, wie Wasserburg auch, im ersten Jahr in der Landesliga-Südost, nachdem man sich in zwei Relegationsspielen, aus der Bezirksliga Oberbayern-Nord kommend, durchsetzen konnte. Aktuell belegt man mit 16 erzielten Toren und 16 Punkten den 16. Tabellenplatz. Trainer Rupert Lanzinger und Assistent Johannes Volkmar wollen den leichten Aufwärtstrend aus der letzten Begegnung natürlich unbedingt fortsetzen und gegen den Spitzenreiter punkten, um im Idealfall die Relegationsränge verlassen zu können.

 

Wasserburg ist natürlich aufgrund der Tabellensituation klar favorisiert und nimmt diese Favoritenrolle auch an. Die am letzten Wochenende bei der knappen Niederlage in Hallbergmoos-Goldach fehlenden Spieler sind wieder dabei. Auch der unter der Woche an Rückenschmerzen laborierende Kapitän Dominik Haas konnte am Abschlusstraining voll und schmerzfrei teilnehmen. So kann Leo Haas auf einen, bis auf den langzeitverletzten Ali Meltl, kompletten Kader zurückgreifen.

 

Die Wasserburger Verantwortlichen würden sich freuen, trotz nicht optimaler Wettervorhersage, erneut zahlreiche Fans bei diesem letzten Ligaspiel fürs Jahr 2019 in Moosinning begrüßen zu können. MS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren