Lesen macht einfach Spaß

Vorlesewettbewerb an der Relaschule Wasserburg - Mit Harry Potter zum Sieg

image_pdfimage_print

Der Vorlesewettbewerb der Realschule Wasserburg stand heuer unter dem Motto „Lesen macht Spaß!“. Die zwölf Klassensiegerinnen und Klassensieger der sechsten Jahrgangsstufe konnten dabei ihre beeindruckenden Lesekompetenzen unter Beweis stellen und tauchten in die facettenreiche Welt der Literatur ein. In der ersten Runde boten die Klassenbesten aus allen sechsten Klassen eine selbstgewählte Textstelle aus ihren Büchern dar.

Die Jury setzte sich aus den Deutschlehrkräften Monika Dirschl, Franziska Helml, Julia Hofstätter, Martin Kazcor, Julia Kuchler, Nadja Kraus sowie der Fachschaftsleitung für Deutsch, Ursula Stahnke-Schebelle, zusammen. Diese begrüßte sowohl die Vorleser als auch die Zuhörer herzlich und richtete ermunternde Worte an die eifrigen Klassensieger.

In der zweiten Runde wurden die drei besten Vorleser gewählt und diese trugen anschließend eine unbekannte Textstelle aus dem Buch „Der Wunschpunsch“ von Michael Ende vor, in dem der Zauberer Beelzebub Irrwitzer und seine Tante Tyrannja Vamperl ihr Unwesen treiben. Für die Jurymitglieder war es wahrlich keine leichte Aufgabe, endgültig den Schulsieger zu ermitteln, da alle Schülerinnen und Schüler ihr Bestes gaben und stets mit sehr großem Eifer vorlasen.

Am Ende des Vorlesewettbewerbs hieß die Schulsiegerin Simone Bauer, Klasse 6c, mit ihrem Buch „Harry Potter und der Stein der Weisen“  von Joanne K. Rowling, die alle Lehrkräfte durch ihre hervorragende Leseleistung beeindruckte und sich dadurch für die nächste Runde qualifizierte.

Den zweiten Platz belegte Oliver Götzl, Klasse 6b, mit dem Buch „Die Schatzjäger“ von Fabian Lenk, gefolgt von Elena Albrecht, Klasse 6b, mit der Lektüre „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ von Joanne K. Rowling.

Alle Teilnehmer erhielten Urkunden und Adventskalender, die dankend und voller Vorfreude entgegengenommen wurden. Des Weiteren wurden unseren drei besten Vorlesern Büchergutscheine überreicht. Der Elternbeirat hatte alle Geschenke gesponsert.

Simone Bauer tritt nun beim Kreisentscheid in Rosenheim für die Realschule Wasserburg an.

Julia Kuchler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren