Leo Haas verlängert in Wasserburg

Fußball-Bezirksliga: „Unser Weg ist noch nicht zu Ende!"

image_pdfimage_print

Eine erfreuliche Nachricht für das ganze Team und die Fans: Leo Haas setzt seine im Januar 2017 begonnene Trainertätigkeit bei der Ersten der Wasserburger Fußballer fort. Bereits vor den Feiertagen hatten der umworbene Trainer und Wasserburgs Abteilungsleiter Kevin Klammer eine Zusammenarbeit für die nächsten zwei Jahre vereinbart.

„Ich fühle mich in Wasserburg sehr wohl. Wir haben in den letzten Jahren hier etwas aufgebaut und unser Weg ist noch nicht zu Ende,“ so Haas zu seiner Entscheidung für die Löwen.

Nach seiner aktiven Zeit hatte Leo Haas das Trainer-Amt von seinem Onkel Christian Haas in Wasserburg übernommen – über die Relegation hat der Weg von der Kreisliga in die Bezirksliga geführt und nun ist er mit seiner Mannschaft bei derzeit 18 Punkten Vorsprung (wir berichteten) auf dem besten Weg, direkt in die Landesliga durchzumarschieren.

Vor dieser Saison hat er die Mannschaft verjüngt, die mit attraktivem Offensivfußball die Wasserburger Zuschauer begeistert. „Ich bin so froh, dass Leo bei uns bleibt! Wir werden alles dafür tun, um ihm die bestmöglichen Arbeitsbedingungen zu bieten,“ so Kevin Klammer. Der umtriebige Abteilungsleiter und sein Führungsteam arbeiten seit Monaten hart daran, den Fußball in Wasserburg weiter voran zu bringen.

Bei diesem Vorhaben sei die Vertragsverlängerung des erfolgreichen Trainers Leo Haas nun einer der wichtigsten Eckpfeiler …

jah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.